20.08.2015

Sommershorts

Als es in den letzten Wochen so heiß war, fehlten mir ein paar kurze bequeme Sommershorts. Da meine alte gern getragene kurze Sweathose eh schon abgeschleppt war, habe ich sie einfach zerschnitten, den Schnitt nachgezeichnet und mir schnell ein paar neue Shorts genäht. Die beiden unifarbenen Hosen sind nach meinem Schnitt entstanden. Der Stoff ist ein leichter nicht angerauter Sommersweat, der nicht ausfranst und so habe ich die Hosenbeine nicht versäubert. Die Nahtzugabe vom Bund habe ich nach außen angenäht, franst nicht, rollt sich etwas ein und sieht sehr schön aus. Die Passe in Rückenteil ist toll und trägt sehr zu einer besseren Passform bei. 

Jede Hose hat ihre eigenen kleinen Details. So habe ich bei der kurzen Hose eine 1 mit Stoffmalfarbe aufgemalt. Bei der knielangen Hose habe ich etwas vom schönen Moscajersey von Lila-Lotta Design verarbeitet. 

Weil ich so viel Spaß beim Shorts nähen hatte, habe ich gleich noch einen neuen Schnitt ausprobiert und mir eine Sternchen Shortylegs nach dem Schnitt von SaraJulez genäht. Leider ist mir die Hose etwas zu groß. Ich habe die 38 genäht. Beim nächsten Mal werde ich eine Nummer kleiner nehmen. Sehr friemelig fand ich das Annähen vom Schrägband, ich habe darin ja nicht so viel Übung. Aber mit Geduld und ganz vielen wirklich ganz vielen Stecknadeln hat es prima geklappt. Für das Schrägband habe ich ein Feinstrick-Bündchen von Michas Stoffecke genommen. In meinem Bund habe ich einen Gummi eingezogen. 
Zum Schnitt (Größe 32-52) möchte ich noch sagen, das er sehr professionell erstellt ist. Für jede Größe gibt es einen Schnittbogen, also keine 10 Größen in einem Bögen wobei sich die Linien überlagern und man am Ende so pi mal Daum seine Größe ausschneidet. Nahtzugabe ist auch schon enthalten und alle Schnitteile und Linien (wie VM, HM, Fadenlauf) sind sehr gut beschriftet.  

Das graue Shirt ist auch neu und ein Strandkleid-Tshirt von kibadoo.

Viele liebe Grüße Andrea

verlinkt mit rums

Kommentare :

  1. Sehr schön! Und soooo gemütlich! Tolle Kombis! :)
    Ich liebe die Sternen-Variante!
    Sonnige Grüße, Bente

    AntwortenLöschen
  2. Total toll! Alle! Aber am schönsten finde ich die gesternte mit den abgerundeten Beinabschlüssen – so schick!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll geraten...schöne Idee, auch wenn sie mir nicht stehen. Für die Freizeit ideal
    LG schurrmurr

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön... alle miteinander!! Eine gute Idee jede Hose ein wenig aufzupeppen.
    Man sieht, es geht auch ohne Schnittmuster. Wobei ich die Hose mit den abgerundeten Beinen auch besonders hübsch finde.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. cool! hoffentlich bleibt der sommer noch eine weile, damit auch alle genügend getragen werden. :)
    lg
    molli

    AntwortenLöschen
  6. Ja, auch Frau braucht bequeme Sommer-Garten-Strand-Shorts ... toll, alle Drei!
    Wobei mein Favorit auch die Gesternte ist *o)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag, dass du so kreativ bist und immer neue Ideen hast. Bei FilzKugelTeppiche.de bin ich auch ständig auf der Suche nach neue Inspirationen. Danke sehr für deine Seite und Posts!
    Liebe Grüße,
    Kitti

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK