07.05.2015

Zeitschriftenausrisse schön in Szene gesetzt


Am Montag hatte ich meinen Zeitschriftenstapel aussortiert. Das passiert so alle halbe Jahr. Dabei blättere ich die Zeitungen ausführlich und in aller Ruhe durch und entscheide welche Zeitung darf bleiben und welche wird zerpflückt. Die wenigsten Zeitung bleiben. Aus den anderen reiße ich Seiten mit nützlichen Informationen, schönen Ideen oder Inspirationen raus, schneide sie zurecht und hänge sie auf. So entstehen kleine Moodboards die sehr dekorativ sind. Meistens hängen die Bilder so 1-2 Monate, so lange halt wie ich sie als Anregung und Inspiration benötige. 

Im Flur hängen im Moment Zeitschriftenausrisse zum Thema Aqua Farben, Pastelltöne, natürliche Materialien, helles Holz. Die Collage in den zarten blau-grün Tönen passt sehr gut in die Jahreszeit. Das Board wirkt schön leicht und versprüht Urlaubsflair.

Die Küche ist frisch gemalert, aber noch nicht fertig dekoriert. Es fehlt noch Schnick und Schnack. Viel Platz habe ich nicht und ganz so viel soll auch nicht rumstehen oder an den Wänden hängen, aber so ganz ohne geht auch nicht. Ein paar Ideen dafür fehlen mir noch. Allerdings habe ich schöne Anregungen beim Blättern in den alten Zeitungen gefunden und die Zeitungsausschnitte an die Wand gehangen.

Das Zimmer von unserem Großen, der ja schon ausgezogen ist, nutze ich gern zum Fotografieren. Hier habe ich ein paar Ideen zum Bildaufbau und Komposition aufgehangen.

Die Zettel mache ich immer mit Washi Tape fest. Das Klebeband gibt es mit vielen wunderschönen und dekorativen Motiven und in allen Farben. Dazu kann man es schnell und rückstandslos von der Wand entfernen. Mit einem Tape hatte ich schon mal Pech, das wollte gar nicht und nichts halten. War wohl eine schlechte Qualität.

Macht ihr auch solche Moodboards, ich liebe sie, weil sie so wandelbar und schnell und einfach zu erstellen sind.

Liebe Grüße Andrea 


Kommentare :

  1. Schöne Idee! Ich klebe mit dem Tape Postkarten zu den Bildern meiner Galerie...ganz nach Lust, Laune und Posteingang.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee, das probiere ich auch mal. Danke!

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK