13.02.2015

traumhafte Schokoladen-Quark-Heidelbeer Törtchen

Happy Valentine's day für euch Lieben. Bei uns fällt der Valentinstag immer sehr bescheiden aus, besser gesagt wir machen da gar nichts besonderes. Dieses Jahr wollen wir aber mal einen Familientag daraus machen. Das Wetter soll ja schön und sonnig werden.
Leckeren Kuchen habe ich schon vorbereitet. Den werden wir uns schmecken lassen wenn wir, wahrscheinlich durchgefroren, wieder zu Hause sind. Die Törtchen bestehen aus einem Schokoladenboden, einer Quark- und Heidelbeercreme. Dazu ein paar schokoladig herzige (gekaufte) Cupcakes für Valentine:-). 

Rezept Schokoladen-Quark-Heidelbeer Törtchen
(für 6 Törtchen a 7,5 cm Durchmesser)

Schokoladenboden 
fertig gekaufter Wiener Boden

Quarkcreme
150g Quark
150g Frischkäse
150g Joghurt
4 Blatt Gelatine
2-3 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Spritzer Zitrone
200g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif

Heidelbeercreme
300g tiefgefrorene und aufgetaute Heidelbeeren
2 EL Zucker
2 Blatt Gelatine
frische Heidelbeeren 

Für die Törtchen habe ich diese Dessertringe verwendet. Mit den Ringen den Boden aus dem Wiener Boden ausstechen und die Derssertringe auf ein mit Backpapier belegtes Brett legen.

Quark, Frischkäse, Joghurt, Zucker, Vanillezucker und Zitrone verrühren. Gelatine in kaltem Wasser 5 min einweichen, dann ausdrücken und im Topf unter rühren auflösen. 2 EL von der Quarkcreme unter die aufgelöste Gelatine rühren, danach wieder 2 EL und nochmal 2 EL unterrühren. Nun die restliche Quarkcreme unterrühren und in den Kühlschrank stellen.
Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Sobald die Quarkcreme fest wird, die Sahne vorsichtig unterheben. Die Creme nun in die Dessertringe füllen und für ca. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die aufgetauten Heidelbeeren mit Zucker pürieren. Gelatine in kaltem Wasser 5 min einweichen, dann ausdrücken und im Topf unter rühren auflösen. 2 EL von der Heidelbeercreme in die Gelatine rühren danach wieder 2 EL und nochmal 2 EL unterrühren. Nun das restliche Heidelbeerpüree unterrühren. Die Heidelbeercreme auf die feste Quarkcreme verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen. 

Mit frischen Heidelbeeren dekorieren.


Habt ein schönes Wochenende

Liebe Grüße 

Andrea


Kommentare :

  1. mmmhhh, die sehen so lecker aus! Vielen Dank für dein tolles Rezept!
    Ein schönes Wochenende und viel spaß beim genießen .
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja wahnsinnig lecker aus... da bekommt man sofort lust die nach zu backen! danke fürs rezept!
    Zoé

    www.freestylesisters.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. ah wie lecker sehen die denn aus?!
    mir fehlen solche ringe, muss ich unbedingt kaufen und nachmachen
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  4. tolles Rezept! Das probiere ich am Wochenende vor meinem Beauty Urlaub gleich mal aus :) liebe Grüße

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK