01.02.2015

Frühlingsjäckchen Knit Along : Teil 1

Dieses Jahr bin ich mit von der Partie beim Frühlingsjäckchen Knit Along. 

Meine Jacke von vor drei Jahren (hier) ziehe ich gerne an, allerdings weniger im Frühjahr sondern viel lieber im Herbst und Winter. Das verwendete Merinogarn ist mir zu warm an frühlingshaften Tagen. Daher steht jetzt schon fest das ich:
- ein Baumwollgarn oder Baumwollmischgarn verstricken möchte 
- gerne in glatt rechts
- leicht tailliert
- nicht zu kurz
- also ein schlichtes klassisches Jäckchen

Ein Modell was mir sehr gut gefällt ist die blaue Strickjacke mit Raglanärmel aus der Filati Classici Nr. 5 gestrickt in der Wolle Oro (von Lana Grossa) ein Cotton-Merino Garn. Leider musste ich bei meinem gestrigen Besuch im Wollladen erfahren, dass das Garn aus dem Sortiment genommen wurde. Somit konnte ich es nicht befühlen oder mir einen Eindruck über die Farben machen. Die Mischung aus kühlender Baumwolle und kuschligem Merino finde ich sehr interessant. Hat jemand damit Erfahrung, gerade was das Waschen angeht? Ein ähnliches Garn gibt es auch bei Drops (hier). Online konnte ich das Oro Garn noch finden, sogar mit Preisvorteil. Steht dann nur noch die Frage welche Farbe soll ich nehmen. Grau wäre die sichere Bank, aber Farbe wäre auch mal schön.


Ein Knäul Wolle habe ich gestern jedoch gekauft. Ein wunderschönes Bändchengarn (Roma von Lana Grossa) aus 100% Baumwolle in weiß-silbergrau. Daraus habe ich eine Maschenprobe gestrickt vielleicht als Alternative für das Oro Garn. Allerdings wird reine Baumwolle auch gern labbrig. 

Diesen Pullover finde ich auch toll. Er ist in der Filati Lookbook Spring Summer 2015 zu finden. Gestreift in verschiedenen Grautönen aus dem Bändchengarn und einem Garn mit Pailetten. Gestrickt in kraus rechts. 

Auf dem me made Mittwoch blog treffen sich alle Teilnehmer zum knit along. Viele schöne und neue Ideen habe ich da schon entdeckt. 

Liebe Grüße Andrea

Kommentare :

  1. die cotton merino von drops habe ich schon sehr oft verstrickt, sie ist eine meiner lieblingsqualitäten. kann ich also gerne empfehlen :-)) und farbe sthet einem frühlingsjäckchen immer gut, vielleicht pink ? zu deiner haar-und augenfarbe bestimmt knaller....
    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, das bestärkt mich das Garn zu probieren.

      Löschen
  2. Eine sehr gute Auswahl. Klassische Strickjacken sind einfach immer gut. Der Pulli ist auch toll. Da reizt mich die schlichte Farbe mit dem Paillettengarn sehr. Schwarz und grau - was solls. Das geht immer und ich finde das gut.
    Cotton merino von drops habe ich jetzt auch schon einige Male verstrickt. Mit Nadelstärke 4 vielleicht schon wieder zu dick für den Frühling. Die Farben sind ganz o.k., man muss nur daran denken, dass sie leicht meliert sind, was wohl an der Einfärbung oder Farbaufnahme der verschiedenen Qualitäten sind. Ist bei dem lana grossa auch der Fall, sehe ich .
    Ich bin gespannt.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann probiere ich mal das Cotton Merino Garn. Meliertes Garn finde ich ganz schön, so wirkt das einfache Muster interessanter.

      Löschen
  3. Das Oro Garn klingt schon toll und die Farbauswahl ist auch nicht ohne. Die Cotton Merino habe ich ja mit Nadeln nummern 3 verstrickt aber ich stricke auch locker. Das blaue Jäckchen ist auf jeden Fall bezaubernd und je nach dem wie dein Kleiderschrank aussieht ist so ein dunkles Blau doch auch sehr kombinationsfreundlich.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stricke eher fest und muss immer eine Nadelstärke größer wählen. Stimmt dunkelblau ist auch toll:).

      Löschen
  4. Mit den garnen von Drops hab ich auch schon geliebäugelt, die Farben sind wirklich toll, besonders das Schwarz mit den Pailetten ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das sieht sehr edel aus, konnte es schon live bewundern.

      Löschen
  5. Beide Teile sind klasse! Und mit deiner Wollauswahl führst du mich echt in Versuchung, entgegen aller Vorsätze sofort wieder Wolle zu bestellen. Die weiß-silbergraue Mischung finde ich toll. Ich stricke ganz viel aus reiner Baumwolle und finde, das Ausleiern hält sich meist doch in Grenzen, solange das ganze Teil nicht zu schwer ist (z. B. bei einem langen schweren Strickpullover). Der zweite Pullover in den unterschiedlichen Garnen ist wirklich was besonderes
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der gestreifte Pullover hat es mir auch angetan. Vielleicht sollte ich erst die Jacke und dann den Pulli stricken.

      Löschen
  6. Für schlicht, aber schön bin ich immer zu haben. Solche Modelle sind zeitlos und daher lang zu tragen und vielseitig kombinierbar.
    Ich finde ja, grau kann sehr edel aussehen, wenn es das "richtige" Grau ist und du kannst das sicher gut tragen. Ich habe mit Grau leider Probleme, da ich recht blass bin. Ich kann nur die dunklen Töne gut tragen, ansonsten würde ich Grau sicher öfter einsetzen, weil es so anpassungsfähig ist.
    Aber Farbe finde ich auch sehr schön.
    Ich bin gespannt, welche farbe du wählen wirst.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja grau geht bei mir immer, aber nur das helle silbergrau. Mein Mann meint aber davon habe ich schon genug :)))

      Löschen
  7. Ein wunderhübsches schlichtes Model hast du da gewählt ... gefällt mir ausgesprochen gut!
    Grau find ich auch kombifreundlich, aber ich könnt mir an dir auch was "knalligeres" gut vorstellen, kommt natürlich drauf an wozu du es anziehen möchtest.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi hi am liebsten sollte es zu allem passen :)))

      Löschen
  8. Sehr schönes Modell und eine sehr hübsche Wolle, aber Deine Präsentation von beidem hat mir gerade ganz besonders gut gefallen :)

    AntwortenLöschen
  9. Beide Modelle finde ich gut, sie stehen dir sicher. Grau geht für mich immer, aber vielleicht machst du den Versuch mit einer bunteren Farbe? Als Garn kann ich auch "Elastico" von Lana Grossa empfehlen. Es ist nicht so warm wie Cotton-Merino von Drops (welches ich persönlich ein bisschen stumpf im Aussehen finde) und es gibt sehr viele schöne Farben! Da es einen kleinen Anteil Polyester hat, bleibt es gut in Form.
    Ich bin gespannt, wie du dich entscheidest!
    Liebe Grüße, Luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elastico wollte ich mir auch nochmal genau anschauen. Danke für deinen Tipp.

      Löschen
  10. Sehr schöne Inspirationen, sowohl das klassische Jäckchen, als auch der tolle Pullover.

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Der Pullover hat was. Très chic und vermutlich schnell gestrickt .

    AntwortenLöschen
  12. Die blaue Jäcke gefällt mir auch gut, habe jetzt ewig gesucht, in Heft 4 ist sie nämlich nicht drin, aber in Heft 5 :) Und Oro hätte sich sogar noch da. Bin gspannt, für was du dich entschieden hast.

    LG Beate

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK