19.01.2014

Sonntagskuchen # 1 mit Blaubeer Scones

Monika hat zum Zeigen vom Sonntagskuchen aufgerufen und da bei uns 
viel, gerne, oft und fast immer zum Wochenende 
gebacken wird, mache ich doch gerne mit.

Ich habe ein neues Rezept probiert und so gab es bei uns heute 
frisch gebackene und noch ganz warm verputze Blaubeer Scones. 


Das Rezept ist von Cynthia Barcomis aus dem Buch "Backen, I love baking". 
Ich habe das Buch selber nicht, aber man findet das Rezept 
oder ähnliche in den weiten des Internets.

Scones sind eigentlich kleiner. Unsere sind riesengroß und dick. 
Das Unterheben von den Heidelbeeren hat nicht so gut geklappt.
Ich habe zum Schluss nur noch versucht schnell den Teig 
auf das Blech zu bekommen.

Das mit den aufgetauten Heidelbeeren war einfach keine 
gute Idee (stand so im Rezept). Beim vorsichtigen umrühren war trotzdem 
alles ganz schnell matschig. Besser sind frische Heidelbeeren oder 
die tiefgefrorenen Früchte nur mit Mehl bestäuben und 
gefroren unter den Teig zu rühren. So mache ich das immer bei 
Blaubeer Muffins und habe damit gute Ergebnisse erzielt. 


Geschmeckt haben sie uns sehr gut und 
es sind auch noch ein paar für Morgen übrig.

Habt einen schönen Restsonntag.

liebe Grüße
eure Andrea

Monikas virtuelle Kaffeetafel findet hier statt.






Kommentare :

  1. Scones habe ich erst kürzlich für uns entdeckt. Einmal mit Zimt und Zucker und mangels Brot 1 x zum Frühstück "klassisch". Nachdem 2 der Töchter je ein Barcomi Backbucht (auf Wunsch) geschenkt bekommen haben.
    Mit Blaubeeren - sehen lecker aus und falls, werde ich an die gefrorenen Früchte denken.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe noch nie Scones gebacken, aber gestern eine Zeitschrift gekauft, in der ein Rezept dazu drinnen ist, was ich nachbacken möchte und um das Buch bin ich auch schon mehrfach herumgeschlichen. Sie sehen auf alle Fälle zum Anbeißen aus.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea, mensch gestern erst die cantuccini und heute die sehr lecker aussehenden Scones. Du bist ja eine fleißige Bäckerin. Sehr schöne Bilder hast du gemacht und alles sieht wieder sehr harmonisch und gemütlich aus.
    Einen schönen Wochenstart wünscht dir antons muddi
    katja

    AntwortenLöschen
  4. Scones habe ich bis jetzt immer nur pur probiert, deine sehen aber viel leckerer aus!
    LG; C.

    AntwortenLöschen
  5. Scones kenne ich nur mit Rosinen, was die Kinder nicht mögen-Heidelbeeren wären da eine gute Alternative.
    Deine Scones sehen jedenfalls köstlich aus.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Mhh.. die sehen total lecker aus.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK