18.01.2014

Fruchtige Cantuccini mit Wohnzeitschriften


... so sah mein gestriger Nachmittag aus. Und dabei war ich nun schon zum zweiten Mal ganz überrascht über die Wohnidee. Lange habe ich die Zeitung garnicht mehr beachtet. Vielleicht mal im Laden durchgeblättert weil mich das Cover angesprochen hat, aber zum Kauf hatte mich der Inhalt nicht bewogen. Aber jetzt... die Januar Ausgabe fand ich schon toll und die Februar Ausgabe sehr informativ und der Ausblick auf den März sieht sehr vielversprechend aus. 


Gebacken habe ich Cantuccini, diesmal neben den Mandeln auch mit Canberrys gefüllt. Lecker fruchtig. Wir mögen Cantuccini unheimlich gern zum Kaffee. 

Cranberry-Mandel Cantuccini

330g Mehl
180g Zucker
1/2 TL Natron
1/2 TL Backpulver
Prise Salz
3 Eier
3 EL Pflanzenöl
125g Cranberries
100g ganze Mandeln, sehr grob gehackt

Mehl, Zucker, Natron, Backpulver und Salz vermischen. Eier und Öl vermischen und unter die Mehlmischung heben. Cranberries und Mandeln unterrühren.
Der Teig klebt sehr, daher mit schön bemehlten Händen den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und dabei zu einem langen Brot formen (ca. 30 x 10 cm).

Im Backofen bei 175° ca. 30 min backen. Dann das Brot ca. 15 min abkühlen lassen. Mit einem Sägemesser ca 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und diese nochmal ca. 10 min im Ofen backen, wenden und nochmal 10 min backen. 

So werden die Cantuccini schön knusprig und lassen sich sehr gut einige Tage im Glas aufbewahren.


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Eure Andrea


Kommentare :

  1. Das Rezept werd ich ausprobieren, danke! Ich hab letzten Monat Cantuccini mit Erdnüssen gebacken, die waren auch super.
    LG kik

    AntwortenLöschen
  2. ... und ich denke bei deinen Beiträgen immer, dass ich überhaupt mal wieder was backen sollte. Heute zum Beispiel, also jetzt! Ich glaube das mache ich jetzt.
    Schönes Wochende dir und Danke für den Anstupser!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea, das sieht ja urig gemütlich aus. Cappuccino, Cantuccini und eine schöne Zeitschrift. Hach, da könnt ich gleich mit die Beine hoch legen. So stell ich mir auch ein Wochenende vor. Das Rezept wird gleich mal abgespeichert.
    sei herzlich gegrüßt von Antons muddi katja

    AntwortenLöschen
  4. Mir geht es wie dir. Ich habe mir vor ein paar Tagen (seit längerem) mal wieder die Wohnidee gekauft und bin begeistert. Und deine Cantuccini sehen LECKER aus. Muß ich unbedingt auch mal ausprobieren.
    Schönen Sonntag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Wo sind meine Backsachen ... ich brauch noch ein nettes Mitbringsel heut Nachmittag ;0)
    Wochenzeitschriften mag ich auch sehr, aber auch mangels Zeit und Notwendigkeit lange keine mehr gekauft. Die Februarausgabe werd ich mir mal näher ansehen ;0)
    Schließlich kommt jetzt der Frühling ... Zeit zum "Nest" Aufhübschen, oder?

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK