23.10.2013

MMM



Ist das nicht ein traumhaft schönes, schon fast frühlingshaftes Wetter? Da macht es sogar mir Strumpfhosenmuffel Spaß eine Strumpfhose zu tragen und in meinen neu genähten roten Rock zu schlüpfen. 
Die Grundidee vom Rock war anfangs eine ganz andere. Ich wollte einen 4 Bahnen-Glockenrock, oben schmal, unten schwingend. Einen Schnitt hatte ich in der Knipmode gefunden. Stoff bestellt, zugeschnitten, genäht und erste Anprobe. Oh Gott, dachte ich, nein den brauche ich so gar nicht weiter nähen, das ziehe ich nicht an. Von hinten wirkte ich mächtig, das gefiel  mir nicht. Was nun mit dem guten Stoff. Ich fand in einer alten Burda einen schmalen Bahnenrock und so habe ich den Rock neu zugeschnitten. Zum Glück passten die Schnittteile vom schmalen Rock genau in die Glockenrock Schnittteile. So war der Stoff gerettet und ich habe jetzt einen schmalen 7 Bahnenrock, der auf Anhieb gepasst hat. Im Moment komme ich sehr gut  klar mit den Burdaschitten. Passen ohne viel Änderungen.

Ich überlege ob ich den Saum 2 cm rauslasse und die Seitennähte etwas verjünge. Was meint ihr? Ich denke der Rock wirkt dann moderner.


Von meiner Verarbeitung bin ich nicht ganz zufrieden. Irgendwie näht meinen Maschine immer die untere Stofflage leicht gekräuselt. Ich habe schon so viel an den Einstellungen gedreht, stecke beide Stofflagen immer genau aufeinander und hatte die Maschine sogar zur Wartung. Das Problem bekomme ich nicht beseitigt. Je dünner der Stoff, desto stärker die Kräuselungen. Das ärgert mich. Man kauft hochwertigen Stoff, gibt sich Mühe beim Nähen, das Kleidungsteil passt, man freut sich darüber und dann diese unsauberen Nähte. Grrr.


Rockschnitt: irgendeine alte Burda
Stoff: Viskose Garbadine in chili/karminrot und Futter vom Roten Faden. Den Stoff kann ich echt empfehlen, etwas teurer aber sehr gute Qualität. (hier)
Pullover: Hallhuber

Ich schau jetzt beim MMM (hier) vorbei, kommt ihr mit?

Liebe Grüße und genießt den goldenen Oktober.

Eure Andrea

Kommentare :

  1. chic, sehr chic. den stoff habe ich auch noch unvernäht hier liegen. schande.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock ist echt Klasse und dieFotos total schön. Gut dass du den Stoff retten könntest :) Ich würde auch nichts andern und den so lassen!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Hingucker, dein roter Rock.
    Die Seitenteile ein wenig einzustellen, kann ich mir gut vorstellen, die Länge würde ich beibehalten, die gefällt mir so sehr gut.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Die Seitennähte einstellen kann ich mir auch gut vorstellen, bei der Länge bin ich mir nicht sicher. Gefällt mir aber auch so sehr gut, vor allem mit der Kombination mit dem leicht blusigen Pullover :-)
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Fotos! Dein Outift ist großartig! Elegant und sportlich, ich bin total begeistert. ich wille demnächst einen Glockenrock nähen und bin gespannt wie es mir damit ergeht... Dein Bericht ist sehr aufschlussreich.
    Ja es ist ärgerlich wenn der Stofftransport unterschiedlich ist, meine Maschine hat einen eingebauten Obertransport, den ich nicht missen möchte. Für die meisten Maschinen gibt es einen Extra Fuß mit obertransport, bei hochwertigen Stoffen kann sich die Anschaffung lohnen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde nichts an den Nähten des Rocks ändern - jedenfalls nicht solange du den Sweater dazu tragen willst.
    Grau und rot geht immer gut zusammen und du bist wieder einmal von Kopf bis Fuß sehr gut angezogen!
    Den Ärger den dir deine Maschine macht kann ich gut nachempfinden... hoffentlich kriegst du das Problem schnell in den Griff!

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  7. Gut das du den Schnitt ändern konntest. Wenn du die Seitennähte einstellen willst dann finde ich auch das er ein Stück länger sein kann, wäre bestimmt schick. Aber so ist die Länge für mich richtig.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Der Rock ist toll, aber was ich loswerden muss: Wie unglaublich toll dir dein Pony steht! Wahnsinn. Du siehst super hübsch aus mit deiner neuen Frisur!
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Bilder und ein toller Look.
    Kisses
    Tabea

    http://wolkedrei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK