16.10.2013

MMM


oh schreck, ... mein letzter MMM Beitrag ist schon einige Wochen her, da war es draußen noch warm und man brauchte keine Strumpfhose. Mittlerweile ist der Herbst mit Regen, Nebel, kühlen Temperaturen aber auch mit wundervoller Herbstfärbung voll in Gange. Heute habe ich mich für mein neues legeres Shirtkleid entschieden. Der Schnitt ist aus der Knipmode September 2013 Mod.20. Das Kleid ist schnell und einfach genäht. Das Vorderteil hat oben an den kleinen Schulterpassen je 2 Falten. Dadurch bekommt es Fülle und man kann auf einen Gehschlitz verzichten. Hinten ist das Kleid schmal, hat keine Abnäher und ist gerade geschnitten. Der spitze Halsausschnitt ist mir fast ein wenig zu groß. Den würde ich beim nächsten Mal kleiner machen, falls es ein nächstes Mal gibt. Mich interessiert nämlich ein ähnlicher Schnitt aus der Februar Burda (hier).


Der Schnitt sieht ein schmales Bindeband vor. Mir gefällt die Variante mit dem breiten Bindegürtel besser. So bekommt das sonst sackige Kleid mehr Form. Der Stoff ist leider nicht Optimal. Was soll man schon von 100% Polyester erwarten. Ich dachte mir aber...mensch man bekommt zur Zeit so viele Blusen und Oberteile die alle 100% Poly sind... das kann doch nicht alles schlecht sein. Schließlich hatte ich ihn gekauft weil mir das Muster und die Farben so gefallen haben ... Paisley in weinrot mit grau, grün, schwarz. Beim Nähen war der Stoff sehr flutschig und hing sich überall ran. Nach der ersten Wäsche war es immer noch total aufgeladen. Erst nach einer Wäsche mit ordentlich viel Weichspüler war es besser. Das Kleid habe ich gefüttert (Arme nicht). Ist im Schnitt nicht vorgesehen.



Jetzt schnell rüber zum MMM (hier), wo uns Wiebke mit ihrem traumhaft schönen Karorock empfängt.

Liebe Grüße Andrea

Kommentare :

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    wieder ein wundervolles Kleid. Du hast Recht, der breite Gürtel wirkt besser, als das schmale Band.
    viele Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ja ein toller Schnitt und der Stoff ist auch toll! Gefällt mir sehr - vor allem mit dem breiten Grütel, das setzt nene tollen Akzent! Sehr hübsch

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig schön aus, vor allem mit dem breiten Gürtel. Ich stehe auch nicht auf Poly, aber bei dem Muster wäre ich vielleicht auch schwach geworden....

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag diesen lockeren, schlichten Stil sehr. Von Muster und Farbe finde ich den Stoff ideal. Und der breite Bindegürtel macht deutlich mehr her, als die ursprünglich vorgesehene Variante! Liebe Grüße, Anni
    P.S. Auch dein verändertes Blogdesign gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  6. sieht sehr schön aus, vor allem mit dem breiten Gürtel. Den Burda Schnitt habe ich auch schon öfter im Auge gehabt, bin gespannt, was du von dem Schnitt berichten wirst.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  7. wow, steht Dir ausgezeichnet, ich beneide Frauen immer, die tolll in so gemusterten Kleidern aussehen:)
    gvlg Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Der Stoff ist wirklich sehr, sehr schön, sowohl die Farben, als auch das Muster. Da hätte ich über den Polyester auch großzügig hinweggesehen.
    Mir gefällt das Kleid mit breitem Gürtel auch deutlich besser. Mit Bindeband wirkt das Kleid irgendwie brav, mit breitem Gürtel interessant und stylisch.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Das Kleid sieht total toll aus! Mir gefällt das Muster und auch der breite Gürtel passt super dazu.
    Und ich finde, dass gerade der etwas größere Ausschnitt das Kleid noch interessanter macht.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK