29.05.2013

MMM



Voller Elan habe ich begonnen meine neuen Stoffe zu verarbeiten. Angefangen habe ich mit dem grünen Pepitastoff (der grün gepunktete ist auch schon zugeschnitten). Beim Kauf war schon klar, das daraus ein Rock werden soll.


Der Schnitt kommt aus der aktuellen Burda - 6/2013 Mod. 121 (hier). Die Naht in der vorderen Mitte habe ich nicht gearbeitet. Ich habe den Stoff im Bruch zugeschnitten. Die Taschen sind super praktisch. Die Tascheneingriffe eher klein, gefällt mir aber gut. Änderungen waren nicht nötig. Der Rock hat sofort gepasst. Hurra sag ich da nur. Allerdings habe ich gleich beim Abpausen des Schnittes 2 Größen genommen. Die Taille in Größe 38 und dann ab Hüfte Größe 40. Der Rock ist gegen die Anleitung gefüttert mit Baumwollbatist. 



Am lässigen Anlehnen an der Wand muss ich noch etwas üben :). 


Ich fühl mich in meinem Rock super wohl und stelle fest das ich zu der Farbe/Muster/Schnitt ganz viel kombinieren kann. Heute hatte ich die Qual der Schuhwahl - luftig leichte Sandaletten oder coole weiße Sneaker. Ich sag euch das wird mein Rockjahr. Ach dann oute ich mich als Shopping Queen Gucker. Diese Woche das interessante Thema "Rock - Mini, Midi, Maxi - alles ist erlaubt." Na mal sehen ob ich da noch ein paar Tipps aufgreifen kann.


Jeanshemd - Zara
Sandaletten - hier
Sneaker  - hier

Nicht vergessen, schaut beim MMM (hier) vorbei. So viele Ideen, so viele Inspirationen. 

Liebe Grüße Andrea

Kommentare :

  1. ..wow, total gelungen !!!!
    Ich glaub den Schnitt brauch ich!
    Liebe grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ein " musss ich haben Rock"! Das Einzige, was mich ein Bisschen stört, ist der maschienengenähte Saum...wo er doch sonst so schön verarbeitet ist.Komm doch mal vorbei, dann mach ich dir das gerade.
    Bin gespannt, wie die Grünpalette weiter verarbeitet wird.Der Anfang war schon mal sehr vielversprechend.
    Saludos
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Saum stört mich auch etwas. Vielleicht ändere ich das noch. Meine Maschinchen kräuselt gern die Nähte oder hält die untere Lage ein. Habe da schon so viel ausprobiert, finde keine Lösung. Na die Gute hat auch schon fast 20 Jahre auf dem Buckel, aber immer noch gesund und munter. LG Andrea

      Löschen
  3. Ohne die Mittelnaht finde ich bei deinem Pepitastoff auch besser. Schön geworden, dein Rock und dass der Schnitt sofort gepasst hat, ist ausgezeichnet.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Steht dir wirklich hervorragend und den Rock finde ich sehr schön!
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Toll, so ein Kombinationswunder!
    Der Rock sitzt sehr gut und die Farbe ist ganz wunderbar frisch.
    Viele Grüße
    U.

    AntwortenLöschen
  6. Ein supertoller Rock und ein echtes Basisteil, ideal zum Kombinieren. Stoff und Schnitt passen perfekt zusammen. Ob ich Burda nochmals eine Chance geben sollte?

    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock ist wirklich toll und sieht in Kombination mit der Jeansbluse ganz große klasse aus! Bei dem Stoff hätte die Mittelnaht auch nach meiner Ansicht gestört - ohne wirkt er geradliniger.
    Viele Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  8. TOll - im Heft fand ich den Rock nicht so spannend, aber deine Version ist klasse. und dein Rock ist um Welten besser, was bei Qhopping queen gezeigt wird....

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Ein Truam von einem Rock und wie schön, dass er trotz der ungewöhnlichen Farbe so kombifreudig ist. Der Rock macht richtig gute Laune genau wie Dein ansteckendes Lächeln. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  10. schick. Der Rock mit dem Jeanshemd. Lässig. Aber leider wohl kühl. An diese Art sneakers kann ich mich allerdings immer noch nicht gewöhnen.
    Der Stoff hat es mir ja sehr angetan. Und Wiebke hat sogar schon danach für mich geschaut. Ist der ganz dünn, oder auch ohne Futter tauglich?
    Allerdings darf ich mich mit einem hellgrau weiß Pepita zufrieden geben, der ist Kleidertauglich für jetzt und von meiner Schwiegermutter geerbt.
    Ich bin gespannt auf die weiteren Projekte.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kühl ... wir hatten gestern fast 20° und keinen Regen, das ging. Der Stoff ist von HÜCO-Großhandel und ist ein Gemisch aus 30% Viskose und 70% Polyester für 5 Euro/Meter plus Mwst. Man kann ihn auch ohne Futter verarbeiten. Der Stoff ist nicht so dünn und schlabbrig, fällt trotzdem gut. Ich hätte da noch die Artikelnummer vom Stoff.
      lg Andrea

      Löschen
    2. Ich habe jetzt erst die Antwort gesehen. Zufällig aber nur, ich schaue da eigentlich nie nach. Um so besser jetzt. Also ist der Stoff gar nicht vom Maybachufer. Da kann Wiebke lange suchen :-)
      Dann soll es wohl so sein, daß es dein alleiniger grünkarierter Rock ist.
      Das Angebot an Stoffen ist ja auch nicht unbedingt klein, und ich werde sicher etwas anderes finden.
      danke dir trotzdem
      lg monika

      Löschen
  11. Ich finde das "An die Wand lehnen" klappt schon ausgezeichnet. Siehst gut aus!

    AntwortenLöschen
  12. Hach schön. Die Farbe mag ich ja, schon immer. Hat so was frisches, fröhliches und sommerliches, wo kein Sommer ist. Der Rock gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Klasse, und bei Dir beult die Tasche nicht, aber bei burda schon ... *grins*
    LG, Simone

    AntwortenLöschen
  14. Ein sehr schöner Rock und die Farbe ist klasse! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöner Rock, und tolle Farbe. Jeanshemdkombination gefällt mir sehr gut! Liebe Grüsse ilsebyl

    AntwortenLöschen
  16. Den Rock hätte ich auch gern, großes Kino.
    Vera

    AntwortenLöschen
  17. Wow, toll gelungen. Die Farbe ist auch klasse. Die Kombi mit dem Jeanshemd lässt das ganze etwas sportlicher wirken.

    AntwortenLöschen
  18. Der Rock ist großartig. Ich mag grün ja sehr, trau mich aber nur selten ran. Deshalb schau ich ganz gespannt zu, was du aus den tollen Stoffen schönes zaubern wirst.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  19. Ein schöner schlichter Rock aus einem wirklich schönen Stoff. Den Schnitt muss ich mir auch noch mal angucken ... für mich dann allerdings kürzer ;-)
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK