26.03.2013

Nähen im März

Es ist nicht viel entstanden im März. Der Schnee raubt mir die Lust auf Sommerkleider und meinen Stoffvorrat konnte ich noch nicht auffüllen. Aber ganz untätig war ich dann doch nicht. Es ist ein schwarzer Bleistiftrock entstanden und der Gestreifte muss nur noch gefüttert werden. 


Beide Röcke sind aus einem Gabardine mit Elasthan. Allerdings verpufft die Stretchwirkung sobald das Futter eingenäht ist und beim gestreiften Rock habe ich den Stoff gedreht und quer zum Fadenlauf zugeschnitten. So ist auch da nichts mehr vom Elasthan zu merken. 

Liebe Grüße Andrea

Kommentare :

  1. Die Röcke sind toll geworden! Und der schwarz-weiße liegt voll im Trend.
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  2. So einen schwarzen Basic-Rock braucht man unbedingt, mein gekaufter hat schon Flusen, also müsste ich auch mal wieder ran! Und der gestreifte ist ja der absolute Hingucker! Der sieht bestimmt zu einem roten Oberteil richtig gut aus... oder doch lieber schwarz oder weiß?
    Beide sind jedenfalls klassisch schön!
    LG laemmie

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Röcke, warum verschwindet die Stretchwirkung? Es gibt doch auch Stretchfutter
    Der Gestreifte wäre mein Favorit.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Beide sehr schön und beide sehr praktisch in der Garderobe.habe auch gestern für einen Bleistiftrock Stoff gekauft. Dürfen wir wissen, wo der Schnitt her ist, oder hast Du den selbstgemacht?

    saludos
    Andrea

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK