28.12.2012

Unser Urlaubs-Fotobuch 2012

Ich hoffe ihr hattet alle ein wunderschönes Weihnachtsfest. Wir haben viel zu viel gegessen, uns viel zu wenig bewegt und es war viel zu warm draußen, aber trotzdem war es besinnlich, gemütlich und lecker und einfach nur schön.

Ich wollte euch heute unser Urlaubs Fotoalbum zeigen, dass ich meinem Mann geschenkt habe. Er hat sich riesig darüber gefreut.

Unser Urlaub ist nun schon ein paar Wochen her, die Erinnerungen aber immer noch ganz nah. Deshalb war die Motivation die Urlaubsfotos schnell zu verarbeiten groß. Was macht man aber mit ca. 1600 Fotos? Nach sortieren und löschen schrumpften die Fotos auf ungefähr die Hälfte. Die haben wir für eine Diashow aufbereitet. Allerdings hat mir das noch nicht gereicht. Ich bin eher ein nostalgischer Typ und wollte die Fotos gerne im Fotoalben festhalten. Ich mag ein Buch in der Hand halten und darin blättern. Also habe ich nochmal sortiert und sortiert. Für ein gescrapptes Album waren es immer noch zu viele Fotos. Nachdem ich Marits (hier) Fotobuch gesehen hatte und ganz begeistert davon war, war sofort klar, in so einem Buch möchte ich unsere Urlaubsfotos festhalten. Vor 3 Jahre habe ich schon mal ein Fotobuch erstellt und war damals von der Qualität nicht begeistert und habe seitdem nie wieder eines gemacht. Jetzt also ein neuer Versuch.

Und was soll ich sagen, ich bin sehr zufrieden und ganz begeistert. Die Bilder wirken so wie am Rechner, nichts übersättigt, keine Farbstiche, dafür alles sehr natürlich.


Nun aber los. Ich zeig euch ein paar Einblicke in unser Urlaubs Fotobuch 2012.


Das Buch hat einen Schutzumschlag und wird zusätzlich in einem Pappschoner und Folie geliefert. Von Überlieferung der Daten bis zur Lieferung des Buches verging eine Woche. Optimal.
Auf der ersten Seite habe ich eine Übersichtskarte mit unseren Reisezielen eingefügt. IPhoto bietet dafür 6 Designvorschläge und eine große Auswahl an Orten. Fehlende Orte können problemlos nachgetragen werden.
Für die gute Wirkung eines Fotobuches sind große Fotos unverzichtbar. Ich habe für jedes Reiseziel eine Doppelseite mit einem Foto + Text bestückt. 
Ansonsten habe ich mich für wenige Fotolayouts entschieden und diese immer wieder wiederholt. 
Ich habe mit einem, zwei, drei oder vier Fotos auf einer Seite gearbeitet. Fünf gibt es nicht.
6 Fotos auf einer Seite war das Maximum. Ich finde es grenzwertig. 
Und nicht vergessen immer wieder Fotos groß in Szene setzen. 
Die Texte kurz und knapp und erzählen von den Orten wo wir waren und unseren Eindrücken.
Ich habe ca. 25 Stunden daran gearbeitet, aber der Aufwand hat sich definitiv gelohnt. Ich bin sehr glücklich mit unserem Urlaubsalbum. 
Das Album habe ich in iPhoto erstellt. Die Benutzeroberfläche ist sehr anwenderfreundlich. Es gibt eine große Auswahl an Themenbücher und Fotolayouts. Bücher können als Hardcover, Spiralbindung oder Taschenbuch gebunden werden. Man kann ein Album auch automatisch mit Fotos füllen. Günstig war das das Buch nicht, aber jeden cent wert. Ab einer gewissen Summe könnten die Versandkosten von acht EURO wegfallen.

Unser Fotobuch:
Größe: 28 x 21,5 cm
Seiten: 100
enthaltene Fotos: 253
Bindung: Hardcover mit Schutzhülle
Preis incl. Versand: 110 EURO
Datenüberlieferung bis Lieferung: eine Woche


Liebe Grüße Andrea

Kommentare :

  1. Liebe Andrea, ich habe schon eine lange Erfahrung mit den Fotobüchern von Apple, weil die Software & die Designvorschläge mir sehr gefallen. Auch Kalender & Karten haben wir schon oft bestellt.
    In diesem Jahr habe mehrere kleinere Bücher mit Albelli erstellt, mit denen ich auch sehr zufrieden war ( die Einbände sind bei Apple aber schöner ). Die sind auch preiswerter, vor allem wenn man mehrere Hardcover -B. verschenken will.
    alles Gute für 2013!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Oh, dass sieht echt total professionel aus! Der Preis haut einen aber schon ein wenig aus den Socken...
    Aber die persönliche Erinnerung ist ja eh unbezahlbar.
    Herzlichst
    Herzliebchen

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da hast du mir ja was erzählt. Ich sortiere seit Tagen Amerika-Fotos. Das Buch sieht toll aus!

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  4. Es ist einfach nur WOW! Das das soviel Arbeit macht hätte ich nicht gedacht.
    Aber das Ergebnis ist klasse.

    AntwortenLöschen
  5. wow ist das schön!
    auch mit einer guten software eine echte fleißarbeit.

    ein fotobuch von schwiegermutters geburtstag steht bei mir auch noch auf dem plan. das hab ich aber dann doch bewußt aufs neue jahr verlegt.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  6. Eine ganz schöne Idee und das Fotobuch ist toll geworden. Bei Bekannten habe schon einige solche Bücher gesehen und war weder vom Layout noch von der Druckqualität begeistert. Du schreibst leider nichts über den Hersteller. Hast du dein Buch bei Apple drucken lassen (auf deinem ersten linken Bild erkenne ich das Apple-Zeichen). Braucht man dazu noch zusätzliche Software außer iPhoto?
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos und wunderschöne Erinnerungen. Schau mal auf Mein-Wunschbild.de, da gibt es tolle Bilder um deine Urlaubserinnerungen kreativ an die Wand zu bringen. ;-)

    Liebe Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK