26.11.2012

Weihnachtskleid-Sew-Along 2012...ich mach doch mit.

Nach dem ich mich gestern Abend durch den Mantel-Sew-Along und den Weihnachtskleid Sew-Along geklickt habe, bin ich wieder ganz motiviert und habe mich entschieden...ich mache doch mit. Da ich mir eh ein Kleid fürs Fest nähen wollte, kann ich das auch in geselliger virtueller Nährunde machen. Das macht viel mehr Spass und liefert dazu noch eine Menge an Ideen und Anregungen. 
Dieses Jahr treffen wir uns alle bei sewing addicted (hier) und ich sehe gerade, wow wir sind eine große Runde. Toll, ich freu mich. 

Meine Gedanken und Ideen zum Weihnachtskleid 2012:
- ich möchte gern ein Kleid, das ich auch später im Alltag anziehen kann
- rot finde ich toll
- ich würde gern einen Stoff aus meinem Vorrat nehmen

A - ein nachtblauer Wollromanit von Gaultier, an den ich mich einfach nicht ran traue. Ich denke der Stoff benötigt ein Futter. Er ist ein wenig kratzig, aber Romanit abfütten? Definitiv eine Herausforderung.
B - dunkelroter Romanit, von schwerer Qualität, mit wenig Viskose und hohem Polyesteranteil. 
C - ein grau, blaues, schwarzes Woll-Viskose-Gemisch. Fest sich super an, geringe Dehnbarkeit.


Und was bietet meine Schnittkiste? Was gefällt mir? Was könnte ich mir als XMAS-Kleid vorstellen?

1. Das "Chanelkleid" aus der Parismodestrecke Burda 8/2009 (hier). Yvonet trug es zum Blogger treffen (hier) und auch Abendsternwelt (hier) hat ein schönes Kleid nach diesem Schnitt. Stoff C wäre optimal dafür. 

2. Ein rotes Kleid aus Burda 8/2012 (hier).... Die Falten am Ausschnitt und die schmale Silhouette mag ich sehr. Die Falten am Ärmel gefallen mir nicht so,  müsste ich ändern. Für das Kleid habe ich kein Stoff im Vorrat.


3. Das traumhafte Wasserfallkleid aus Burda 10/2012. Dazu muss ich nichts mehr schreiben. Einige von euch wollen sich das Kleid nähen und Dodo (hier) konnte ich darin schon live bewundern. Tolles Kleid, leider nichts für mich. Ich hatte mal ein Shirt mit Wasserfallkragen. Das habe ich nie gerne getragen. Ich glaube mir steht kein Wasserfallkragen. Schade. 

4. New Look 6000 - die seitliche Raffung finde ich ganz raffiniert und in den Stoffempfehlungen steht unter anderem ... Jersey und Knit. Für das Kleid könnte ich also den roten Romanit nehmen. Den Kragen mag ich nicht und würde ihn weglassen. Viele tolle Varianten zum Schnitt findet man bei google/images (hier).


So wer die Wahl hat, hat die Qual. Mal sehen wie ich mich entscheide, aber gibt schon eine Tendenz. 
Liebe Grüße Andrea

Kommentare :

  1. Hallo! Wenn ich mehr Zeit hätte, wäre ich sofort dabei.... Heuer geht das leider nicht.
    Ich würde auch die Nr. 3 wählen!!!! Dieses Kleid habe ich auch schon bewundert... Obwohl Nr. 2 auch sehr schön ist (vor allem die Falten am Ausschnitt finde ich super!)
    Ich bleib mal so dran, und schau mir eure Werke an!
    GLG Stefi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Auswahl, da bin ich gespannt, welches es wird und welchen Stoff Du Dir dafür aussuchst. Deine Nummer 4 habe ich letztes Jahr zu Weihnachten genäht, da habe ich aber noch nicht gebloggt.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... noch nicht gebloggt? Warum das? Bitte zeigen. Hast du noch ein paar Tipps für mich? Welchen Stoff hast du genommen? LG Andrea

      Löschen
    2. Ach, sehe jetzt gerade, Du hast geantwortet;-)
      Ich habe das Kleid aus roter Bourette-Seide genäht, ist schon sehr festlich, daher auch seitdem nicht mehr getragen. War eines der ersten Teile, die ich genäht habe, letztes Jahr. Ich schaue mal, ob ich die Tage ein paar Fotos davon machen kann.

      Löschen
  3. Ich sehe, du hast ähnliche Varianten wie ich, der New Look Schnitt ist aber auch toll. Bin gespannt, wie es weitergeht.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Der New Look - Schnitt ist ja toll!
    - Ich bin mal gespannt, wofür Du Dich entscheidest...
    LG, Lexie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo
    Wow sehr schöne Schnitte zur Wahl. Die Entscheidung würde mir echt schwer fallen. Ich beneide dich um den Schnitt zum Chanel-Kleid. Wobei der New Look genaus schön ist.
    Ich glaube ich würde ausknobbeln ;-)
    Freu mich schon darauf die nächsten Schritte zu sehen.
    Liebe Grüße Dana

    AntwortenLöschen
  6. Bitte Nummer 2!
    Ich warte seit gestern darauf dass jemand dieses Kleid nähen will.
    Als ich das Heft durchblätterte dachte ich nämlich spontan:
    das wird mein Weihnachtskleid!
    Das sieht einfach perfekt aus.
    Jetzt nach Mantel-Sew-Along will ich mir allerdings vor Weihnachten kein Gemeinschaftsnähprojekt mehr aufladen.
    Alltägliche kleine Nähprojekte warten schon.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt auch die 2 am Besten! BEi 1 weiss man nicht so recht, wie das Kleid eigentlich aussieht, wieder ein sehr verrenkt sitzendes Model (typisch Burda...) Das Dodo-Kleid finde ich persönlich superschön, aber das hast Du ja schon ausgeschlossen. New Look ist auch ganz nett, ach eigentlich sind alle schön!
    Viel Erfolg beim Nähen! LG, Katharina

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK