07.11.2012

MMM in black




Heute in einem Big Shirt, das garnicht soooo groß ist, dafür sa... oder super bequem. 


Die Idee entstand als ich bei COS einen weiten Wollpullover in kastiger Form anhatte. Eigentlich hätte man ihn auch kaufen können, denn der Preis war OK. Mich störte die Materialzusammsetzung. Der hohe Wollanteil erfordert Handwäsche, die nicht wirklich Spaß macht.

Zum Glück hatte ich gerade einen Rest tollen schwarzen Jersey gekauft. Ich denke das ist ein Romanitjersey. Im Stoffgroßhandel konnte man mir bisher nicht erklären woher der Name Romatjersey stammt und was sich dahinter verbirgt. Ist es eine spezielle Firmenbezeichnung oder ist das die Materialzusammensetzung aus Viskose-Polyester und Elasthan? Weiß das einer von euch?


Der Schnitt ist ein Eigenentwurf, ich gebe euch gerne ein paar Maß und Proportionen weiter (alle ohne Nahtzugabe).

Rückenlänge: 60 cm, das RT ist in der hinteren Mitte ca. 3cm länger als das VT
Schulterbreite: 20 cm
Saumweite im VT: 54 cm
Saumweite im RT: 62 cm
Das Rückenteil hat in der hinteren Mitte eine Naht und ist leicht ausgestellt. Das Vorderteil im Stoffbruch zuschneiden.

hochwasser Arme: 38 cm lang, 32 cm am Armausschnitt, Es ist ein enger schmaler Arm. Saumweite 22 cm.

Rollilänge: 12 cm. Hier habe ich den Stoff doppelt gelegt. Der Rolli hat ca. 52 cm im Umfang. 

Beim Ausschnitt orientiert euch an Shirts, die ihr näht oder im Schrank habt. Haltet den Ausschnitt klein, denkt an den Rolli.

Hose: Coating Jeans von Hallhuber
Schuhe: Jette Chelseaboots von Javari

Schnell noch ein Blick hinter die Kulissen. Schwarz ist ja echt nicht einfach zu fotografieren. Zum Glück schien gerade die Sonne und ich hatte Licht im WZ. Für einen ruhigen Hintergrund, werden schon mal Möbel geschoben und Bilder abgehangen. Als Stativ muss die Leiter mit Kisten und Bücher herhalten. Jetzt still halten ..... nun los .... lös aus....er zommt und zommt ... null Kontrast...jetzt endlich klick klick.... mist gewackelt nochmal...so an die zig mal.
Die Bilder habe ich am Ende nur noch aufgehellt und in den Rot- und Gelbtönen die Sättigung reduziert. 


Jetzt husch zu den anderen MMM Mädels.

Liebe Grüße Andrea

Kommentare :

  1. Wow, das Bigshirt sieht super aus! Ich bin schwer begeistert. Da musste ich schon genauer hinsehen, um zu unterscheiden, welches dein Foto und welches das Profifoto von Cos ist...;-)
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  2. sehr gelungen Dein Shirt, die Fotos sind super:)
    vom Romanitjersey weiß ich nur noch, daß man ihn auch Punta di Roma nennt, und das diese Bezeichnung den Stoff auch in anderen Sprachen verwendet wird.
    gglg Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Sehr existentialistisch...

    coole Fotos - das muss ich noch sehr üben, aber diese Vorgaben reizen schon sehr zum Nachahmen

    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Besonders cool finde ich die Gegenüberstellung: Cos <-> natürlich kreativ!
    Dieser Post ist wirlich Klasse... und der natürlich kreative Pullover natürlich auch! :)

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (...)
      dein Blick erinnert mich übrigens spontan an Katja Riemann.

      Löschen
  5. Tolle Gegenüberstellung! Du hast den Pulli perfekt umgesetzt. Danke auch für deine Tipps zum Fotografieren von schwarzen Sachen - ich werde es mal versuchen!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  6. ein Traum, dein Pulli!!!gefällt mir SEHR gut!

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  7. Das ist bei diesem MMM-Treffen eindeutig mein Lieblingsmodell.Diese Art Pulli war in der spanischen Vogue ein grosses Thema.Meine Interpretation findest Du bei Ravelry.Mein Username ist Andreagato.
    Saludos von Andrea zu Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Consider running a contest oг offering a frеe product tip sheet that accompanies the interviеw.

    (Check out the aгticle: What's Really Out There in the Night Sky to see how some celestial objects appear at different EM frequencies. This not only allows listeners to listen to their favorite MP3 files along with their SIRIUS radio; it also lets them digitally record their favorite radio songs for instant playback.

    Feel free to surf to my web page click through the next article

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK