27.07.2012

Union Jack for London

Heute geht's los. Die Olympischen Spiele in London werden eröffnet. Wir werden die nächsten Tage wohl des öfteren vor dem Fernseher sitzen und mit den Sportlern mitfiebern und sie anfeuern. Besonders bei den Schwimmern und Kanuten.
Um gut gerüstet zu sein, habe ich eine schlichte graue Sweatjacke von Ole mit dem Union Jack aufgepimt. 
Dazu habe ich mir eine Vorlagen im Internet gesucht und ausgedruckt. Mit etwas Klebeband habe ich die Vorlage auf der Rückseite des Stoffes befestigt. Die Flagge schimmert nun durch den Stoff durch. Das reicht zum nachmalen. Die dicken roten Streifen habe ich bewußt so fleckig gemalt. 
Jetzt nur noch alles trocknen lassen und durch bügeln fixieren.
In der Größe der Flagge habe ich ein Stück Volumenvlies zugeschnitten und auf die Rückseite des Stoffes gelegt. Die Nahtzugaben des Stoffes umbügeln und festheften. Nun nur noch eine gute Position auf der Jacke festlegen und die Flagge festnähen. Ich habe dazu ein dickes Garn verwendet. Genäht habe ich einmal rundum und neben den dicken roten Linien.  
Mein Vorschlag das Wort London als Velours Aufbügler noch dazu zu setzen, kam nicht so gut an. Ihm gefällt es so wie es ist-schlicht und einfach.

In diesem Sinne Sport frei und
lasst es euch gut gehen
Andrea 

1 Kommentar :

  1. Das sieht so toll aus, wunderbar!! Direkt abgespeichert!

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK