07.07.2012

Beerentarteletts

Wir sind ja kleine Süßmäuler und essen gerne Kuchen. Neben Standardlieblingskuchen/ -kekse probiere ich oft Neues aus. Zur Zeit sind das Tarteletts. Das Schöne an ihnen ist, das es süße und herzhafte Varianten gibt. 
Unsere ersten süßen Tarteletts waren gefüllt mit gemischten Beeren aus dem Garten.
Die Füllung bestand aus 200g Schmand, 200g Creme fraiche, 30g Zucker, 2 El Zitronensaft, 2 Eigelbe,  1 Packchen Vanillinzucher und ca. 200g Beeren.  

Das Rezept für den Boden habe ich von hier. Ich habe die Mengen verdoppelt für 
6 Förmchen mit 12 cm Durchmesser. 
Die Förmchen haben keinen Hebeboden, das geht auch ohne. Zum Einfetten nehme ich flüssige Butter und einen Silikonpinsel und bestäube alles mit Mehl. Danach stelle ich die Förmchen nochmals kurz in den Kühlschrank, so dass die Butter wieder fest wird und sich beim Backen nicht mit dem Teig verbindet. Bisher sind alle Tarteletts problemlos aus der Form gefallen.
Herzhafte Tarteletts haben wir auch schon gebacken, die zeig ich euch morgen.

Genießt den Sonntag
Liebe Grüße Andrea

Förmchen von hier

Kommentare :

  1. Die sehen super lecker aus. Wir haben heute auch frische Beeren aus dem Garten verbacken. Vielen Dank für das Rezept.
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag
    ♥liche Grüße Janina

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos machst du, très joli... unter anderen schönen Sachen :)

    Freut mich, dass euch die Tartelette-Böden geschmeckt haben!

    AntwortenLöschen
  3. Ok, süß klingt auch sehhhrrrr gut :)

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK