07.06.2012

Radieschensalat

Weiter geht es mit Radieschen. Bei meiner Suche nach Rezepten bin ich schnell fündig geworden.
Zuerst habe ich einen Kartoffel-Radieschen Salat ausprobiert. 
Uns hat er geschmeckt. Er war auch schnell zubereitet und man benötigt nur wenige Zutaten. Wir haben ihn pur gegessen, ich denke das dazu auch Frikadellen sehr gut passen.

Rezept für Kartoffel-Radieschen Salat
(reicht für max. 2 Personen)
ca. 4 Kartoffeln
1 Bund Radieschen
Schnittlauch
Kümmel, Salz Pfeffer
4 EL Gemüsebrühe, 3 EL Essig, 1 EL Rapsöl

Die Kartoffeln mit Salz und Kümmel und Schale kochen. Pellen und kleinschneiden.
Über die warmen Kartoffeln ein Dressing aus Gemüsebrühe, Essig und ÖL geben. Pfeffern. Nun die Kartoffeln abkühlen lassen, dabei ziehen sie die Feuchtigkeit ein und sind nachher schön saftig.
Die Radieschen klein schneiden, ordentlich salzen und ca. 30. min ziehen lassen. Die Flüssigkeit abgießen. Jetzt sind die Radieschen nicht mehr so scharf.
Nun die Radieschen und den Schnittlauch zu den Kartoffeln geben. Alles verrühren, abschmecken mit Salz, Pfeffer (eventuell Zucker) und dann genießen.


Am Wochenende probiere ich noch einen Salat aus. Es sind noch so viele Radieschen da.

Guten Appetit
eure Andrea

Kommentare :

  1. Oh den essen wir auch gerne. Ich mache noch Gurken und Joghurt rein. Perfekter Salat beim Grillen!
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. ...ein tolles schnelles Rezept, welches ich in den nächsten Tagen bestimmt ausprobieren werde!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK