26.06.2012

Radieschensalat Nr. 2

Der Radieschen-Kartoffelsalat (hier) war sehr lecker. Im Garten waren aber noch genug Radieschen für einen weiteren Salat. Dazu habe ich Äpfel, Radieschen und Käse kleingeschnitten und vermischt. Das Dressing besteht aus Joghurt gewürzt mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitrone. 
Der Salat war nicht schlecht, aber auch nicht der Knaller. Irgendwie war er unentschlossen und wusste nicht, möchte er süß oder herzhaft schmecken. Diesen Salat gibt es hier bei uns so nicht mehr. Ein Versuch war es allemal Wert und alle ist er auch geworden.

Jetzt sind alle Radieschen geerntet. Die Erdbeerernte geht auch zu ende. Wir hatten eine seht gute Ausbeute und ich konnte ganz viel Marmelade kochen und Erdbeeren einfrieren. Die Johannisbeeren sehen nicht schlecht aus. Es fehlt ihnen noch ein bisschen Wärme. Sommer wo bleibst du?

Liebe Grüße Andrea


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK