30.05.2011

Layouts im Mai 2011

Ich habe wieder gescrappt und neben dem Tischtennismini sind auch 5 Layouts entstanden. Die verwendeten Materialien sind Reste aus meinen Monatskits von DaniPeuss.


 eins von meinen zwei Favoriten aus dieser Produktionsserie
und hier das andere



Jetzt werde ich am angefangenen Ostseeurlaubsmini 2010 weitermachen. Das schaff ich noch die Woche. Also ich verschwinde mal in den Keller an den Schreibtisch.

27.05.2011

Trauer...

... um unser kleines Mietzemätzchen. Sie wurde gestern von einem Auto angefahren, als sie Ole, auf dem Weg zum Schulbus, hinterhergelaufen ist. Ole hat alles gesehen und kam weinend zurück gelaufen. Wir sind ganz schnell zum Tierarzt gefahren. Sie hat ja noch geatmet und war am Kopf verletzt. Der Arzt meinte aber, die Verletzung ist zu stark und auch ihre rechte Seite scheint gelähmt zu sein. Wir haben sie dann von ihren Schmerzen erlöst. Ach war das schrecklich. Wir haben ihr einen schönen Platz im Garten gegeben und Ole hat ein Kreuz aufgestellt. Sie war 8 Monate bei uns und war uns in der Zeit sehr ans Herz gewachsen.



26.05.2011

Spiel doch einfach Tischtennis mein Kind...

... das ist der Titel meines neusten Minialbum, was gleichzeitig als Vorlage für meinen VHS Kurs diente. Es ist ein schlicht aufgebautes Mini und nur wenige Materialien kamen zum Einsatz. Dafür ist es schnell hergestellt und zeigt doch die schönsten Momente und hält die Erinnerungen fest.
Die Innenseiten habe ich an einer Kante mit einem Bordürenstanzer oder der Zackenschere bearbeitet. Dazu sind 2 kleine Einzelseiten mit eingebunden. Zum Schluß geringelt mit der Bind it all.
















Format: 10 x 20 cm
Material: kraft Cardstock, blauer und gelber Cardstock, PP von MME - Stella & Rose, gelbes Washitape, Labelsticker von MME - Stella & Rose und Basic Grey - Basic Collection.


25.05.2011

Sommerkleider

aus meiner Sneak Preview (hier) bin ich euch noch ein Auflösung schuldig, geanu genommen das zweite Bild. Dahinter verbirgt sich ein Sommerkleid.




Material: Baumwolle, in "Hemdenqualität", schön kühl auf der Haut, gekauft in HH bei Mahler
Schnitt: Burda Sommerkleid 8071

Am Saum möchte ich noch eine kleine weiße Baumwollspitze anbringen, leider habe ich hier bei uns  keine bekommen und neulich in Berlin glatt vergessen danach zu gucken, ich  hatte nämlich nur "Schuhe kaufen" im Kopf. Und das dann auch noch ohne Erfolg. Grrrr
Die Blume ist etwas anders gemacht als bei dem braunem Shirt. Diese war etwas aufwendiger, aber ich finde sie viel schöner. Eine Anleitung findet ihr hier.

Dann habe ich mir noch ein Kleid nach dem gleichen Schnitt genäht. Diesmal Modell A. Das rote Kleid ist Modell D.





Material: Baumwolle von HÜCO-Berlin

Was mir bei diesem Modell nicht gefällt, ist das Vorderteil. Die Brustpartie wird ganz schön platt gedrückt. Ich habe dann den Ausschnitt ein bißchen verändert, indem ich ihn tiefer gemacht habe und den Stoff noch etwas gerafft habe. Viel hat es nicht gebracht.

Ich denke am Besten sitzt Modell C. Also irgendwann kommt noch ein Kleid dazu.


In letzter Zeit habe ich viel für mich genäht, aber irgendwie war und ist an jedem Teil etwas womit ich nicht zufreiden bin. Dazu kamen viel Änderungen. Das trägt leider nicht dazu bei, meine frisch gewonnene Nähleidenschaft zu fördern. Stöber ich dann aber auf andere Nähblogs rum, stelle ich fest, dass es dort den Hobbynäherinnen ähnlich geht, was mich wieder aufbaut und ermahnt weiter zu machen und nicht ganz so kleinlich und penibel zu sein.

Als nächstes steht aber scrappen im Vordergrund. Ich muss die angefangenen Projekte beenden, bevor die vielen Sommerbilder kommen.

23.05.2011

nochmal Rhododendron

jetzt ist auch der Rhododendron "Hachmann's Charmant" erblüht und sieht fantastisch aus. Den kann ich euch nicht vorenthalten. I Love it.




Das ist Rhodo Hybride "Mazurka". Blüht lila-rosa. Ganz tolle Farbe


Und hier ein Blick auf unseren Friesenwall, den wir im letzten Jahr angelegt haben und natürlich mit Rhodos bepflanzt haben. Im Moment blüht der Hügel. Nach den Rhodos blühen weiße Hortensien "Annabell" und das blaue Geranium "Rozanne" um die Wette.





20.05.2011

Rocktime

Also ich find ja Röcke toll, leider hab ich so meine Schwierigkeiten beim Tragen von Röcken. Ich weiß immer nicht was ich so oben rum dazu anziehen soll.
T-Shirt raus - geht nur bei neuen Shirts die am Saum nicht zippeln
T-Shirt rein - na toll da kommt der Bauch zum Vorschein
Dann habe ich die blöde Angewohnheit, die Röcke vorn immer runter zu ziehen. Gut das kann man ändern und sich bemühen, die Macke zu unterlassen.
Dann habe ich oft das Gefühl der Rock sitzt nicht richtig. Mach ich ihn enger, rutscht er hoch und schlägt unschöne Falten im vorhandenen Hohlkreuz. Lass ich ihn weiter, steck ich den Bauch raus, weil ich sonst denke der Rock rutscht runter. Grrrrrr.

Ihr seht mein Verhältniss zum Rock ist nicht einfach. Aber ich arbeite dran und gebe nicht auf. Vielleicht kommen wir doch noch zusammen.

Hier habe ich einen Rock nach dem Langeneßschnitt von Farbenmix genäht. Der Schnitt gefällt mir schon sehr gut. Definitiv besser als Helma. Ich bin, glaube ich, kein Jerseybündchentyp.

Stoff: Der blau-grau gestreiftes Leinen liegt schon Jahre als Rest bei mir im Schrank. Er wußte irgendwann darf er sich zeigen. Der graue Leinenstoff ist von Mahler. Dazu weiße BW Häkelspitze.



19.05.2011

was neues zum Anziehen

das erste Foto vom Sneak Preview war ein Ausschnitt von meinem ....

             .... neuen Shirt.


Der Schnitt ist aus der Knipmode 4/2011. Allerdings waren die Ärmel bei der kurzärmligen Variante der Bluse viel weiter und ich sah aus, als ob ich gleich abheben will. Ich habe dann eine "Schulternaht" gearbeitet und nun bleib ich auf dem Boden :).


Der Bund ist ein Gummismok. Davor hatte ich Respekt, aber es ließ sich erstaunlich leicht und gut nähen.


Die Blume mußte einfach sein.


Der Stoff (100% BW) war von Mahler-Großhandel aus Hamburg. Ich war Anfang Mai das erste Mal dort und war sehr angenehm überrascht. Sie bieten z. Bsp. eine große Auswahl an Baumwollstoffen an. Von ganz leichtem Batist bis hin zu schweren Baumwollstoffen. Alles in einer großen Farbauswahl .
Dann haben sie ganz viele schöne "Hemdenstoffe", schöne Jeansqualitäten (die Leichten), viel Leinen, Cord, Jersey, Wollstoffe und und .... Ganz viele Basicstoffe, ganz viel Uni, dazu Saisonware und schöne  gemusterte Ware. Die Beratung ist für einen Großhandel sehr zuvorkommend und es ist nicht zu groß dort, alles gut überschaubar. Die Preise OK. (der Blusenstoff ca. 7 EURO/m)
Wer mal in Hamburg ist und Stoffe braucht, muss dort vorbeischauen. Die Familie kann man gut im benachbarten Mc Donald's parken.





18.05.2011

sneak preview

von meinen Nähobjekten. Hier und da muß ich noch kleine Handstiche ausführen und dann bin ich fertig. Heute erscheint die neue Burda 6/2011. Mal sehen ob etwas interessantes drinne ist. Ich habe nämlich noch sooo schönes weißes leichtes Leinen hier zu liegen.




17.05.2011

Nudelsalat mit Bohnen

Dieses Nudelsalat haben wir nun schon 2mal gemacht, weil er schnell geht und dazu noch ganz lecker schmeckt.


300 g Nudeln (z. B. Penne)
2 kleine Büchsen dicke Bohnen (nicht die kleinen Bohnen nehmen, dann wird der Salat zu matschig)
4-5 Tomaten
3 Lauchzwiebeln
Basilikum
200g Feta

Dressing aus: Olivenöl, weißem Balsamico, Salz, Pfeffer

Während die Nudeln kochen (ins Wasser 1 TL Gemüsebrühe geben), die Tomaten, Lauchzwiebel, Feta und Basilkum kleinschneiden. Die Bohnen abtropfen lassen. Alles verrühren.
Zum Schluß die abgetropften Nudeln und das Dressing untermischen.
Und schon kann serviert werden. Der Nudelsalat ist nun lauwarm und kann so zum Mittag oder Abendbrot auch mit einem Schnitzel gereicht werden.
Das Rezept war mal aus einer "Lecker" Ausgabe und ist wirklich lecker.

So und nun stetzt ich mich wieder an die Nähmaschine. Mein Kleid ist fast fertig, und der Rock und die Bluse.....zeig ich morgen.


12.05.2011

Leidenschaft Rhododendron

Ich gebe es zu, ich bin ein Fan von Rhododendron. Ich mag ihre tollen Blüten, das immergrüne Laub na und vor allem den relativ kleinen Pflegeaufwand. Mittlerweile haben wir 23 Stück in unserem Garten und so 2 oder 3 stehen noch auf meiner Wunschliste.
Wir haben früh- bis spätblühende Rhododendron. Wir haben Hybriden und Yakushimanum-Hybriden. Azaleen sind nicht vertreten, mit denen habe ich kein Glück. Zu trocken hier.

Ja unser Boden ist trocken und neigt zum Versanden. Trotzdem wachsen die Rhododendron sehr gut, dank Rindenmulch, Unterbepflanzung und zusätzlicher Wassergabe, falls es mal wieder ewig nicht regnet. (Im Moment zieht gerade eine kräftiges Gewitter auf. Es rumst schon gewaltig.)

Irgendwann bin ich mal auf die Baumschule Hachmann aufmerksam geworden. Die haben sich spezialisiert auf Rhododendron und haben eine sehr großes, wirklich sehr großes Angebot, auch an japanischen Acer. Dort kauf ich immer meine Pflanzen und lasse sie herschicken. (heute kam ein Paket von dort 2x Pinus, 1x Acer) Der Versand klappt sehr gut. Ich war auch schon mal da und habe mir die Gärtnerei und den Schaugarten angeguckt. Ich war begeistert. Hachmann sitzt in Norddeutschland Barmstedt.
Zum Düngen meiner Rhodos halte ich mich an die Empfehlung von Hachmann.  Ich nehmen Hornspäne und Blaukorn Entec.
Leider haben wir auch mit dem Dickmaulrüssler zu kämpfen. Ich habe ihn mir reingeholt durch verunreinigtes Rindenmulch. Hier gilt:!!! Nicht sparen. Nun versuch ich mit Nematoden und Absammeln und Fallen aufstellen, sie wieder los zu werden. Ich denke das wird eine langes unterfangen werden.

Nachdem in diesem Jahr die Rhodoblüte viel früher angefangen hat, sind nun auch die ersten schon wieder verblüht. Dann haben in der Nacht vom 4. zum 5. Mai die Eisheiligen ihr Unwesen getrieben (wir hatten -2°C) und eine Vielzahl der Blüten und Knospen sind erfroren. So ein Ärger. Aber die Rhodos, die später blühen fangen jetzt an und zeigen ihre wunderschönen Blüten. Mal mit Auge, mal ohne.

Rh. yakushimanum 'Annika'


Rh. Hybride 'Pfauenauge'


Rh. Hybride 'Belami'


Rh. Hybride 'Rhododendronpark Graal-Müritz'


Rh. yakushimanum 'Silberwolke'

10.05.2011

Geburtstag-Minialbum

Seit langer Zeit mal wieder etwas gescrapptes. Ich habe mich am Anfang ganz schön schwer getan, ich war irgendwie raus. Was heißt das? Ich sollte wieder mehr scrappen.

Das Mini hält Oles achten Geburtstag fest. Wir waren mit den Kindern bowlen.

Materialien: April-Kit von DaniPeuss, 2 PP Echo Park -Playground, verschiedene Stempel, Cookie Cutter-Polaroidrahmen (von hier)
Format: 22cm x 11 cm





Die Bilder vom Bowlen, habe ich wie folgt bearbeitet:
1. die Sättigung der Bilder um -80 bis -90 reduziert
2. mit einer Maske die Bowlingkugel wieder farbig gemacht



BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK