18.11.2011

December Daily 2011 - Cover/ Teil 2

Danke, vielen Dank möchte ich heute zu allererst sagen. Sooooo viele liebe Kommentare habe ich von euch für mein DD 2011 erhalten. Ich bin ganz gerührt und freu mich sehr darüber. Danke von ganzem Herzen.

Heute wollte ich euch zeigen, wie ich das Album gebaut habe. Es ist gar nicht so schwer, was man nur benötigt ist Zeit - viel Trockenzeit. Die Maße sind in inch (manchmal auch in mm/cm). Falls Fragen auftreten, einfach raus damit.

Material:
  • fester Baumwollstoff 12,5 x 24 inch
  • 2 x Pappe 2mm stark B 8,5 x H 8,75 inch
  • 1 x Pappe 2mm stark B 2,25 x H 8,75 inch für den Buchrücken
  • Geschenkbänder nach Wahl
  • 2 x weißer Karton B 8 x H 8,5 inch für innen
  • 1 x Buchbinderleinen B 5 x 8,5 inch (ich benutze immer das von hier)
  • Ringmechanik d = 5 cm (von hier)
  • Buchbinderleim (z. B. Planatol Elasta von hier)
  • Filz für den Weihnachtsstern
  • 2 Ösen 4 mm 
  • Schnick schnack zum Anhängen


Los geht's:
1.  Die Geschenkbänder müssen aufgenäht werden. Dafür die Bänder 4 inch von der unteren Kante mit Stylefix (von hier) fixieren und anschließend festnähen. Durch das Stylefix kann beim Nähen nichts mehr verrutschen. 

2. Auf der Rückseite des Stoffes die Mitte anzeichnen, sowie die obere und untere Begrenzungslinie. 
Auf der Pappe für den Buchrücken ebenfalls die Mitte anzeichnen. Auf den Pappen für Vorder- und Rückseite die Höhe und Breite markieren. Da das Format fast quadratisch ist, sollte man das unbedingt machen. Die Pappe für den Buchrücken (die Kleine) zuerst mit Buchbinderleim einkleistern und auf den Stoff legen, Mitte auf Mitte, und festdrücken. Anschließend die Vorder- und Rückseite mit Leim einkleistern und auf den Stoff kleben. Dabei zwischen Buchrücken und Vorder- oder Rückseite 0,125 inch oder 3-4 mm Platz lassen. Nun alles mit Papier abdecken und lange (über Nacht) pressen. Das geht am Besten mit Büchern. Das lange Pressen ist sehr wichtig. Dabei kann alles gut austrocknen und später wellt sich nichts.

Mit Buchbinderleim zügig arbeiten und den Kleber nicht zu sehr verdünnen, sonst ist alles zu feucht. Ich verdünne garnichts.
3. Die Ecken arbeiten. Den Stoff an allen Seiten auf 1 inch kürzen, anschließend die Ecken schräg abschneiden und nach innen einschlagen. Die Seiten und den oberen und unteren Stoffrand ebenfalls nach innen einschlagen. Alles mit Buchbinderleim festkleben und wieder, über Nacht, beschwert trocknen lassen.
4. Jetzt werden die Innenseiten mit Papier und Buchbinderleinen beklebt.
Dabei zuerst das weiße Papier aufkleben, dabei das Papier 2-3 mm vom äußeren Rand (an allen Seiten gleich breiten Rand lassen) entfernt ansetzen und festkleben. Anschließend über die Mitte das Buchbinderleinen kleben. Nun wieder alles gut pressen und trocknen lassen.
5. Nun wird die Ringmechanik auf der inneren Rückseite (wie bei normalen Ordnern) befestigt. Dazu die Löcher mit den Maßen vom Foto (bei anderer Ringmechanik bitte selber positionieren) anzeichnen und Löcher stanzen. Die Ringmechanik mit Nieten befestigen. Das Teil mit der runden Kappe wird von außen nach innen durch das Loch stecken. Das andere Teil von innen in das Loch. Nun von innen, mit passendem Werkzeug, kräftig auf die Niete hämmern bis alles fest sitzt. Ich benutze immer ein Eyelet setter von makingmemories.
Jetzt ist das Album fertig und kann weiter gestaltet werden. Auf dem Foto kann man gut die 2 runden Kappen von der Befestigung der Ringmechanik erkennen. 
Die Ösen ( 4 mm) sitzen im oberen Bereich des Buchrückens. 

6. Der weiße Filzweihnachtsstern. Dafür zeichnet man sich eine Schablone für die Blütenblätter. Meine war 13 x 3 cm groß. Aus weißem Filz schneidet man sich 4 Blütenblätterpaare aus. 
Mit Nadel und Faden zieht man die Mitte der Blütenblätter zusammen. 
Jetzt näht man ein Blüttenblattpaar nach dem anderen übereinander liegend zusammen. Fertig sollte es dann so aussehen.
Nun die Perlen befestigen. Man kann es mit Draht oder Kleber versuchen. Ich habe Heißkleber benutzt. Die fertige Blume kann dann vorn auf das Album geklebt werden. Damit auch alles hält habe ich hier Repair extrem Kleber von Pattex verwendet.

ENDE

Puh das DD 2011 ist fertig. Ich hoffe euch gefällt die Anleitung und sie ist verständlich.  

Am 1. Dezember geht's dann mit den Einträgen los. Mein Wunsch ist es, die Seiten täglich zu füllen. Mit unserem neuen Drucker und ein Vorrat an Farbpatronen bin ich da ganz optimistisch. 

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende. Bei uns werden die Malerrollen über 140 qm Wand- und Deckenfläche flitzen, auf das wir dann endlich fertig sind. 

Eure Andrea



Kommentare :

  1. Danke für die "Stoffinfo", kein Wunder dass die mir noch nicht über den Weg gelaufen sind! : )
    Da freu ich mich man auf deine Einträge!
    Gruß steffi

    AntwortenLöschen
  2. WOW, dein Daily ist der absolute Hammer.
    Ich bin schwer beeindruckt.
    Kanns kaum erwarten es gefüllt zu sehen :-)
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Ein ABSOLUTER Traum Dein Album!!!!!

    So, so, so SCHÖÖÖN!!!

    LG, imme

    AntwortenLöschen
  4. Dein Album ist genialst!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. gutentag
    i spreche nicht gut deutsch... aber i liebe sehr ihr Weihnachten Album und ihr gewebe tags ;)
    Ist mögliche diese fotos auf mein blog legen mit ihr name ? Danke sehr für ihr antwort :)

    AntwortenLöschen
  6. danke sehr! ich verstande nicht alles in deutsch aber ich habe ihr blog entdecken mit pinterest... und bin sehr befriedige : Sie haben viel talent :)

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK