25.10.2011

Amy

Mein neuer Rock, der das Potential zum Lieblingsrock hat.

Mit Röcken steh ich ja eher auf Kriegsfuss, aber an Amy von jolijou kam ich nicht vorbei und hab es nochmal mit einem Rockschnitt versucht. Und was soll ich sagen. Der Rock sitzt gut. Allerdings erst im 2. Anlauf. Die Gürtelvariante gefällt mir sehr gut und Taschen kann man immer gebrauchen.

Den Rock habe ich aus schwarz/weißen Fischgräte-Wollstoff mit Futter genäht. Die Taschen mit Paspel und die Kellerfalte mit einem Lederdreieck versehen.


Ich habe Größe S zugeschnitten dabei die VM um 1 cm von der Stoffbruchkante verschoben. (Ich brauche etwas mehr um die Hüften herum - M wäre aber zu groß). Den  Reißverschluss habe ich in die rückwärtige Mitte verlegt und zusätzlich, wegen Hohlkreuz, kleine Abnäher eingenäht. Den Saum mit der Hand angenäht.

Schnitt von Farbenmix


Kommentare :

  1. Gefällt mir extrem gut! Sowohl die Stoffauswahl, als auch das kleine Lederdetail.

    Christel

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön, der rock; für mich (leider keine größe s) vielleicht etwas zu kurz :) sind die handschuhe auch selbst gemacht?
    p.s. mir gefallen deine herbstfotos sehr gut!
    lg, mrs.columbo

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die Handschuhe habe ich auch gestrickt und die nächste Amy soll länger werden:).

    AntwortenLöschen
  4. der rock ist toll.
    ich mag ja grau, und auch camelfarben dazu.
    reissverschluss rückwärtig ist auch möglich, gerade bei dickeren stoffen und den taschen. da wird es schon etwas dick um den reissverschluss herum.
    auch das hirschkissen finde ich ganz wunderbar.
    lg monika

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK