30.08.2011

genähter Umschlag für Notizblock

passend zu meinem Stoffkorb habe ich mir noch ein Heft, Umschlag oder wie nenn ich es am Besten.... genäht. Beim Stricken mache ich mir immer Notizen, zähle die Reihen, halte Maschenproben und Nadelstärken fest. Ich schreibe immer auf einem Notizblock und wenn das Projekt fertig ist, werfe ich meine Schmierzettel weg.
Damit nichts mehr lose rumliegt, habe ich mir noch das Heft, im gleichen Stil wie der Stoffkorb genäht, mit Tasche, indem man den Notizblock schieben kann, mit einer Tasche für Kleinkram und einem Fach für einen Stift. Nun liegt immer alles zusammen.
Die fertigen Projekte halte ich mit Fadenrest, Banderole und Infos in einem Extraheft fest. Das ist besonders bei kleinen Projekten, die man vielleicht noch mal stricken möchte, sehr wichtig und hilfreich.






Kommentare :

  1. So hübsche Muster, eine tolle Farbkombination, wie immer sehr geschmackvoll ausgewählt - da bekommt man Lust, selbst zu Nadel und Faden (und Nähmaschine) zu greifen! Liebe Grüße - Katja

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK