03.05.2011

Blütenmeer

Bei uns im Garten blüht gerade eine Meer aus Tulpen, Phlox, Immergrün und Pfingstveilchen. Dazu gesellen sich Flieder und Schneeball. Auch unsere Clematisse alpina sind schon erblüht. Und die Ersten unserer 23 Rhododendrons gehen auf . Die Kirsch- und Apfelbäume haben abgeblüht und auch die Felsenbirne, Zierkirsche und der Zierapfel standen schon vor Ostern in voller Blüte. Ich kann euch sagen, das ist eine wahre Freude in den Garten zu schauen. Die Farbenpracht die hier im Frühjahr herrscht haut mich immer um. Alles erstrahlt in weiß und der vollen Bandbreite der Rosatöne. Von Zartrose über pink bis zu violett und lila. Gelb findet man bei mir im Garten nicht, auch keine Rottöne. Ich mag es Ton in Ton, dazu viel Grün.
Wenn der Garten so aussieht heißt es raus mit der Kamera und losgeknipst. Ein paar Auszüge zeig ich heute. Leider habe ich es bisher noch nicht geschafft, mal ein schönes gescrapptes Gartenalbum für die vielen Bilder herzustellen, denn der Garten verlangt im Frühjahr und im Sommer viel Aufmerksamkeit.

Immergrün in blau, weiß und lila
die Pfingsveilchen säen sich von alleine aus
ganz einfache Tulpen, dafür in Massen
ganz neu bei uns im Garten Tulpia viridiflora 'Spring Green', farblich sehr unscheinbar, aber dafür sehr appart
zweifarbige Tulpen, die sich schon schön vermehrt haben
Tulpen nehme ich immer nach der Blüte raus und lege sie bis zum Herbst in Körbe

1 Kommentar :

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK