19.04.2011

Osterstrauchschmuck...

.... oder Stoffrecycling.

Na wer hat noch eine alte Jeans, langweilige Gardinen oder zu klein gewordene Kindersachen im Schrank zuliegen. Die jetzt bitte rausholen und schnell ein paar Hasen genäht. Zuerst einen Hasen auf Papier malen (meiner ist 20 cm groß) und eine Schablone herstellen. Anschließend die Schablone  auf Stoff übertragen. Mit einer Zackenschere ausschneiden und von rechts nähen. Man kann die Hasen mit der Nähmaschine oder auch mit der Hand nähen. Wie jeder mag oder kann. Etwas Füllwatte oder Haushaltswatte zum stopfen nehmen. Beim Nähen mit der Hand darauf achten, das die Stiche schön eng sind und ca. 0,5 cm vom Rand ertfernt liegen. Zum Schluß noch ein Gesicht aufmalen und ein Schwänzchen arbeiten und schon ist der Recyclinghase fertig.

Größere Kinder können hier gerne helfen. Ich habe die Hase in meiner Arbeitsgemeinschaft mit Kinder der 4.- 6. Klasse genäht. Das hat gut geklappt.





Beim kommentiern gab es Probleme. Ich habe ein paar Häkchen in den Einstellungen geändert. Ich hoffe es klappt jetzt besser.

Kommentare :

  1. Die sind herzallerliebst. Am besten finde ich den Jeanshasen. Ich habe da doch noch eine Jeans....bin mal weg, nähen.

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja süß!! wenn ich noch Zeit habe.... Mal sehen!

    AntwortenLöschen
  3. Zum Knutschen sind Deine Osterhasen, einfach so nett!

    LG
    Imme

    AntwortenLöschen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK