01.03.2011

Inspirationstag

heute zum Thema...
...Papier.

Ist Papier nicht ein tolles Material, es gibt so viele verschiedene Papierarten - bedruckt, transparent, einfarbig, strukturiert, beflockt ... - und sein Einsatz ist so vielfältig. Nicht nur das man darauf schreiben oder malen kann, nein man kann daraus sogar Möbel herstellen, Kunstobjekte zaubern, Schmuck herstellen, eine Geschenk schön verpacken, Altpapier verarbeiten oder oder oder.... 
Beim Scrappen sind mir oft die schönen Papiere viel zu schade zum zerschneiden oder bekleben. Ich sitze dann am Schreibtisch und streichel die Papiere. Irgendwann müssen sie dann aber doch dran glauben.

Heute möchte ich euch ein paar Inspirationen geben, wie man schnell und einfach ein schöne Dekorationen zaubern kann.


1. Girlanden aus Kreisen, Blumen oder Schmetterlinge sind schnell umgesetzt und können saisonell angepaßt werden. Hier eine sehr schöne Variante aus Atlasseiten, gesehen bei renna-deluxe.
2. Wenn die Zweigen noch keine Blüten und Blätter tragen, dann lassen sie sich schnell welche aus Papier zaubern. Der Vorteil dabei ist, man kann sie immer farblich mit der Einrichtung, Lieblingsfarbe oder Tischdeko abstimmen. Diese habe ich bei Martha Stewart entdeckt.
3. Wer noch alte Büchsen, Konserven oder Kartons zu stehen hat, kann diese schnell mit schönen Papieren oder Teapetenresten aufpeppen. Martha Stewart
4. Noch ein paar Papierblüten, jedoch diesmal mit Stiel. Gesehen bei etsy.
5. Origami eine alte japanische Papierkunst. Diese Schmetterlinge hängen zur Zeit bei uns. Viele Faltanleitungen gibt es hier.
6. Das sind Pom Poms. Entdeckt habe ich sie auf Olags Blog und war sofort Feuer und Flamme. Eine Anleitung dafür gibt es hier oder wer sie kaufen mag, wird in der Pom-Pom Manufaktur fündig.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

BLOG DESIGN BY BELLA LULU INK